Verein der Freunde der
Kartause Aggsbach

Veranstaltungen 2012

Osterreigen 2012

Samstag, 31. 3. 2012

14 Uhr 30: Saisoneröffnung im Steinstadel und der Sonderschau "Blick aufs Meer" - Fossilien als Zeugen des Urmeers in unserer Heimat, Führung mit dem Kustos der Ausstellung Gerald Knobloch ab 14 Uhr 30 Kinderprogramm: "Perlensuche am Urmeerstrand" beim Steinstadel
15 Uhr 30 Führung in der Hammerschmiede
16 Uhr 30 Führung in der Kartause Aggsbach (Kartäusermuseum und Kirche)
18 Uhr Vesper in der Kartausenkirche mit der Choralschola des Stiftes Melk

Sonntag, 1.4. 2012

10 Uhr Gottesdienst in der Kartausenkirche mit Weihe der Palmzweige (Beginn am Parkplatz vor der Kirche)
11 Uhr 15 Führung in der Kartause
ab 11 Uhr 15 bis 13 Uhr Führungen in der Hammerschmiede und im Steinstadel
Kinderprogramm wie am Samstag
14 bis 17 Uhr Familiennachmittag in der Hammerschmiede mit Schauschmieden, Führungen im Steinstadel, Perlensuche für die Kinder

An beiden Tagen wird beim Steinstadel und bei der Hammerschmiede bestens für ihr leibliches Wohl gesorgt!

www.osterreigen.at

Choralvesper zum Palmsonntag


Samstag, 31. März 2012, 18:00 Uhr, Kartäuserkirche Aggsbach Dorf
Ausführende: Choralschola des Stiftes Melk
Gregorianischer Choral (Graduale Triplex, 1979), Gebete, Orgelmusik (Georg Muffat, Johann Sebastian Bach)
Eintritt: Freie Spenden

Kirchenkonzert

14. April 2012, 19:00 Uhr: Kirchenkonzert
Giovanni B. Pergolesi (1710 - 1736): Stabat Mater
Orgelmusik: Joh. S. Bach (Präludium h-moll, BWV 544), F. Mendelssohn-Bartholdy (Finale aus VI. Sonate, op. 65), Flor Peeters (Scherzo aus Suite Modale, op 43), Wolfram Wagner (Orgelsolo aus dem Oratorium Hiob, 1989, 3. Teil).
Ausführende:
Christa Gehberger (Sopran), Helga Priesching (Alt), Agnes Priesching (Orgel, Preisträgerin von Prima la musica 2012)
Einführung in die Werke: Alfred Nussbaumer

Orgelkonzert

28. April 2012, 19:00 Uhr: Orgelkonzert zum 10-jährigen Orgeljubiläum (Prof. Franz Haselböck, Krems und der Kirchenchor der Pfarre Aggsbach. Anschließend an das Konzert stellt Prof. Franz Haselböck die Besonderheiten der Allgäuer-Orgel unserer Pfarrkirche im Refektorium der Kartause vor).

Stifterfest 2012

29. April 2012

Orgel und Posaune

10. Juni 2012, 19:00 Uhr: Konzert - Orgel und Posaune
Ines Schüttengruber (Orgel), Nikolaus Fridrich (Posaune) und Christian Amstätter (Posaune) spielen Werke aus der Sololiteratur für Posaune als auch Werke für Orgel, u.a. von G. Böhm, J.S. Bach und G. Muffat.
Außerdem führen die drei Musiker Werke und Arrangements für zwei Posaunen und Orgel aus dem barocken, aber auch aus dem zeitgenössischen Repertoire auf. In einem stilistisch abwechslungsreichen und klanglich bunten Konzert möchten Posaunen&Orgel - Klänge zu einer musikalischen Reise einladen.
Lassen Sie sich in den Sommer hinübertragen!

Kunst in der Kartause

Von Zeit und Ewigkeit

Erstmals "Kunst in der Kartause" vom 6. bis 9. September in Aggsbach Dorf

Erstmals findet vom 6. bis 9. September "Kunst in der Kartause" Aggsbach statt. Damit soll die historische Anlage mit Kartausenkirche, Kapitelsaal und dem Gelände des ehemaligen Großen Kreuzgangs künftig einmal jährlich im Kontext der Künste ein besonderer Ort der Begegnung und des Dialogs werden. "Kunst in der Kartause" 2012 steht unter dem Thema "Eternity" (Ewigkeit). Initiator und künstlerischer Leiter des Projekts ist Prof. Dr. Gerhard Gensch (Krems).

Den Auftakt bildet im Refektorium der Kartause eine Lesung mit der bekannten Schauspielerin Mercedes Echerer. Fritz Kircher (Violine), Eliza Julia Fluder (Viola) und Attila Pasztor (Cello) spielen Musik von J.S. Bach, der in Wien lebenden Komponistin A. Karastoyanova-Hermentin und B. Martinu. Der Eröffnungsabend steht unter dem Motto "Im Augenblick der Ewigkeit". Im Anschluss lädt die Gemeinde Schönbühel-Aggsbach zu einem Empfang in den Kreuzgang der Kartause ein.

"reframe 1" heißt eine Ausstellung des Wiener Fotografen Laurent Ziegler im Kapitelsaal der Kartause, in der Ziegler neue, themenbezogene Arbeiten zeigt. Im Anschluss an die Vernissage findet in der Kartausenkirche ein Meisterkonzert mit dem ukrainischen Bayan-Virtuosen Artem Nyzhnyk statt, der erstmals in Österreich ein Konzert geben wird. Nyzhnyk wird international wegen seiner Interpretationen von Orgelmusik auf dem russischen Akkordeon gefeiert.

Mit "Abenddämmerung" und "Invocation" stehen am 8. September zwei Uraufführungen der in Kärnten lebenden renommierten Choreographin Andrea K. Schlehwein auf dem Programm. Sie sind ein Auftragswerk von „Kunst in der Kartause“ 2012. In die Aufführung der Tänzerinnen und Tänzer von Netzwerk AKS werden sowohl der Meditationsgarten als auch die Kartausenkirche und der Kreuzgang mit einbezogen.

Mit einem "Artists Brunch", das in Kooperation mit dem Slow Food Convivium Wachau_plus im ehemaligen Speisesaal der Kartause stattfindet, endet "Kunst in der Kartause" 2012. Robert Paget, international bekannter Käsemacher und Slow-Food-Aktivitst, wird moderieren und die BesucherInnen im Sinne der Slow Food Philosophie auf eine Reise zur Qualität des Einfachen mitnehmen, Franziska Fleischanderl (Linz) spielt auf dem Hackbrett Musik der Renaissance.

"Kunst in der Kartause" wird sowohl vom Land Niederösterreich als auch privaten Sponsoren aus der Region unterstützt. Mehr Informationen und Kartenbestellungen unter www.kunstinderkartause.at.

Rückfragen
Mail: info(at)kunstinderkartause.at,
Prof. Dr. Gerhard Gensch
Mobil: 0664 5405167

Informationsfolder (PDF, 1.4 MB)

Brunofest 2012

Am 30. September 2012 feiern wir in der Pfarre Aggsbach Dorf das Erntedank- und Brunofest.
10:00 Uhr Festgottesdienst
Anschließend: Pfarrcafe


Zurück zu Berichte (Archiv)


Impressum: Verein der Freunde der Kartause Aggsbach, A-3642 Aggsbach Dorf, Nr. 33. Tel. +43(0)2753 8262, Obmann: Karl Thir. Kommunikation und Publikationen in Zusammenhang mit den Aktivitäten des Vereins der Freunde der Kartause Aggsbach. Für den Inhalt verantwortlich: Vereinsobmann Karl Thir, 3642 Aggsbach Dorf 33. Für die Inhalte der auf dieser Seite enthaltenen Weblinks übernimmt der Verein der Freunde der Kartause Aggsbach keine Verantwortung.