Verein der Freunde der
Kartause Aggsbach

Die Kartause Aggsbach als Station des Jakobswegs


Stationsstempel

Jakobsweg

Embleme der Jakobswege

Europäischer Kulturweg

     

Grüß Gott, liebe Pilger auf dem Jakobsweg durch Österreich in der Kartause Marienpforte in Aggsbach.

Die Kartause Aggsbach wurde 1380 von Heidenreich von Maissau und seiner Gattin Anna von Kuenring gestiftet. Beide dotierten auch in der ihnen gehörenden Burg Wolfstein eine dem hl. Jakobus geweihte Burgkapelle.

Auch Prioren der Kartause trugen den Namen des Apostels:

Prior Jakob aus Wien (1412-1414)

Prior Jakob II. (1640-1643)

     


Hl. Maria, Hl. Johannes d. Täufer, Hl. Bruno


Stat crux dum
volvitur orbis

Jakobswege durch Europa

Veranstaltungen siehe Aktuelles.

Zurück zu "Aggsbach"


Impressum: Verein der Freunde der Kartause Aggsbach, A-3642 Aggsbach Dorf, Nr. 33. Tel. +43(0)2753 8262, Obmann: Karl Thir. Kommunikation und Publikationen in Zusammenhang mit den Aktivitäten des Vereins der Freunde der Kartause Aggsbach. Für den Inhalt verantwortlich: Vereinsobmann Karl Thir, 3642 Aggsbach Dorf 33. Für die Inhalte der auf dieser Seite enthaltenen Weblinks übernimmt der Verein der Freunde der Kartause Aggsbach keine Verantwortung.